baustein_blau1
baustein_gruen1
baustein_gruen2
baustein_blau2
informatik
medizininformatik
Imagebild

04.05.2018
Von: August NEUBACHER

DAS SCHULZENTRUM WURDE MINT


 

Grieskirchen. Die Technischen Neuen Mittelschulen 1 und 2 und die HTL Grieskirchen wurden mit dem MINT-Gütesiegel 2018-2021 ausgezeichnet.

MINT steht dabei für für innovatives Lernen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Es stellt ein bundesweit gültiges Qualitätszertifikat dar und wurde in Kooeperation von Bundeministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenverinigung, Wissensfabrik Österreich und der Pädagogischen Hochschule Wien ausgeschrieben und von einer Fachjury vergeben.

Bei einer Festveranstaltung im Haus der Industrie in Wien wurden die Zertifikate von Bundesminister Heinz Faßmann den die drei Direktor/innen des Schulzentrums überreicht. TNMS1 und 2 und HTL sind damit die einzigen Schulen des Bezirkes, die diese Qualitätsstufe im Bereich der MINT-Fächer erreichten.

Der Leiter und die Leiterinnen des Schulzentrums sind sich einig: „Die Qulifikationen in den MINT-Disziplinen sind zu gefragten Schlüsselkompetenzen einer modernen Gesellschaft geworden und eröffnen vielseitige berufliche und persönliche Chancen für unsere Schülerinnen und Schüler“.

Foto: Schulzentrum

Dir. Barbara Egger (HTL), Dir Doris Neubacher (TNMS2) und Dir. August Neubacher (TNMS 1) brachten die MINT-Gütesiegel nach Grieskirchen.