baustein_blau1
baustein_gruen1
baustein_gruen2
baustein_blau2
informatik
medizininformatik
Imagebild
SCHULE »  DIE HTL  »  LEITBILD

Leitbild

 

Die Höhere Technische Lehranstalt Grieskirchen besteht seit dem Jahr 2001 und geht auf eine Initiative der Stadtgemeinde Grieskirchen zurück. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern mit den Fachrichtungen

  •  Informatik
  • Medizin-Informatik

neben einer technischen und kaufmännischen Ausbildung mit höchsten Qualitätsstandards auch die Berechtigung zum weiterführenden Studium in ganz Europa.

In unserer Schule wird auf eine gute Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und MitarbeiterInnen großer Wert gelegt. Dies spiegelt sich in einem sehr familiären und kollegialen Klima wider.

Wir sehen uns als Schule, die nicht nur Fachkompetenz, sondern auch Allgemeinbildung und Praxisnähe vermitteln soll. Das heißt für uns, den Schülerinnen und Schülern die Fähigkeit mitzugeben, Informationen zu beschaffen und Problemlösungen zu planen, geeignete Lösungsstrategien auszuwählen und durchzuführen. Weiters liegt uns die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen am Herzen. Wir versuchen, ihre Fähigkeit zur Kooperation und Kommunikation zu fördern. Außerdem ermutigen wir unsere
Schülerinnen und Schüler zur Selbstorganisation, Eigeninitiative und Weiterbildung. Es ist uns wichtig, beim Vermitteln des Lehrstoffs vernetztes, kritisches Denken und die Eigenverantwortung der SchülerInnen zu forcieren.

Der Ausbildungsschwerpunkt „Software Engineering“ umfasst den gesamten Lebenszyklus der Software von der Idee über die Programmierung bis zur Wartung. Einen weiteren Informatikschwerpunkt bilden Datenbanken und Rechnernetze. Im Fach Projektentwicklung werden größere praxisorientierte Aufgabenstellungen in Teamarbeit mit regionalen Unternehmen umgesetzt.

Wir sehen uns als Partner der Wirtschaft, der wir einerseits gut ausgebildete
AbsolventInnen zur Verfügung stellen und mit der wir andererseits bereits in der Ausbildungszeit zusammenarbeiten.

Technik und Wirtschaft werden bei uns nicht nur gelehrt, sondern aktiv betrieben.